News Tischtennis - DJK Balzfeld e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

News Tischtennis

Tischtennis
Berichte: 15.10.2017

DJK zu Gast in Gemmingen

Nach dem gelungenen Rundenauftakt (9:6) in Waldangelloch und der unglücklichen Heimniederlage (5:9) gegen Ittlingen, reiste die DJK am dritten Spieltag der Kreisliga Sinsheim nach Gemmingen. In den vergangen Jahren tat man sich in Gemmingen immer schwer und konnte unter dem Strich nicht gerade viele Siege erringen. Auch diesmal sah es zu Beginn nicht gerade berauschend für die DJK aus. Nach den drei Eingangsdoppeln lief man einem 2:1 Rückstand hinterher. Auch das erste Einzel ging verloren und man musste einem 3:1 Rückstand hinterlaufen. Doch dann drehte die DJK auf und gewann die nächsten 5 Spiele, sodass es plötzlich 6:3 für die DJK stand. Zwar verlor man nach dieser Serie das sechste Spiel und Gemmingen kam auf 6:4 dran. Doch mit abermals 3 Siegen in Serie war der 9:4 Auswärtserfolg der DJK perfekt.
Alles in allem war es ein verdienter Sieg der DJK und man fuhr mit 2 Punkten im Koffer wieder nachhause.
Für die DJK holten die Punkte:
Im Doppel:
Meister/Gerards (1)
In den Einzeln:
Meister (1), Gerards (1), Fuchs (2), Steidel (2), Solfronk (1), Payer (1)
Am kommenden Freitag empfängt die DJK zuhause den Gast aus Eschelbach/Angelbachtal. Spielbeginn im Ludwig-Englert Haus ist um 20:00 Uhr.
Über zahlreiche Unterstützung freuen wir uns.

Auftakt der 3. Herrenmannschaft

Die 3. Mannschaft spielte ihr erstes Spiel in Meckesheim. Die Mannschaft spielte mit dem Jugendersatzspieler Marcel Gerards, da Punkt Eins Peter Ruda nicht spielen konnte. Die Mannschaftsaufstellung war somit: Patrick Korol, Ronny Sauer, Andreas Frei, Marcel Gerards.

Überraschend gingen auch gleich die Doppelpaarungen an die DJK. Dabei wurde das erste Doppel (Patrick und Ronny) im 5. Satz, das zweite Doppel (Andreas und Marcel) aber schon nach dem 3. Satz gewonnen.

Nach der ersten Runde im Einzel stand es dann 4:2 (aus Sicht von Balzfeld), da Ronny und Andreas ihre Spiele klar nach 3 Sätzen verloren, aber Patrick und Marcel jeweils die Punkte holten. In der zweiten Runde sah es für die DJK nicht so gut aus. Von den 4 möglichen Punkten holte die Mannschaft durch Ronny nur einen. Es stand also 5:5. Doch durch einen super Schlussspurt, in der die nächsten 3 Spiele gewonnen wurden, konnte die Mannschaft schlussendlich noch ein 8:5 mit nach Hause bringen.

Das nächste Spiel findet zu Hause am 20.10.17 um 20 Uhr gegen den TTV Rohrbach V statt.


Höhenflug der Schüler geht weiter

Nach dem letzten Sieg in der vergangenen Woche, war letzten Montag die SG Waldangelloch zu Gast. War doch im Vorfeld bei den Betreuern klar, dass diese eine sehr gute Nachwuchsarbeit leisten. Dementsprechend stellte man die Mannschaft darauf ein. Dass es aber so ausgehen würde, damit hatte niemand gerechnet. Nach den beiden Eingangsdoppeln lagen die DJK-Kids mit 2:0 in Führung. So ging es in die Einzelpartien, wobei der Gegner nie eine Chance hatte etwas mitzunehmen. Am Ende Gewann man dieses Spiel mit 6:0 Punkten und 18:1 Sätzen. Mit diesem Ergebnis setzte man sich an die Tabellenspitze der Schüler Kreisklasse.


Jugend im Vormarsch

Auch unsere Jugend die am Mittwoch den TTV Rohrbach empfing gelang ein Heimsieg. Da man in den letzten Jahren immer die Punkte Rohrbach überlassen musste, wusste man über die Spielstärke dieser Mannschaft Bescheid. Dementsprechend stellte man eine Mannschaft entgegen die mit dem Gegner mithalten konnte. Die Eingangsdoppel wurden recht deutlich gewonnen so das man mit einer 2:0-Führung in die Einzel ging. Hier teilte man sich zunächst die Punkte. Im hinteren Paarkreuz dagegen lief es sehr gut für die DJK. Hier holte man beide Punkte und ging schließlich mit einer 5:1-Führung in die zweite Runde. Allerdings war die Begegnung nach dem nächsten Spiel beendet und man siegte klar mit 6:1. Die Jugend der DJK belegt nun mit diesem Sieg den dritten Tabellenplatz.


Berichte: 08.10.2017

Schüler setzen klares Zeichen
Die Schüler der DJK spielten am vergangenen Montag in Gemmingen. Die Doppel liefen sehr gut aus der Sicht der DJK und man holte die ersten beide Punkte. Nun ging es in die Einzelpartien. Im ersten Durchgang gelang der DJK nur einen Punkt. Nachdem sich Niklas Weber gegen seinen Gegner durchsetzen konnte, mussten Felix Solfronk, Philipp Linzmeier und Felix Conzelmann die Punkte ihrem Gegner überlassen. So ging es ausgeglichen 3:3 in den zweiten Durchgang. Hier teilte man sich die Punkte einmal im vorderen Paarkreuz und einmal im hinteren Paarkreuz. Mit einem verdienten Punkt fuhr man nach Hause. Mit diesem Punkt spielt man in der Kreisklasse Schüler oben mit.
Es geht doch
Nach der Niederlage unserer Jugendmannschaft der letzten Woche musste diese Woche unbedingt ein Sieg her, wenn man den Anschluss zur Tabellenspitze nicht verlieren möchte. So fuhr man sehr motiviert letzten Freitag nach Sinsheim. Wie dieses Spiel verlief war so nicht zu erwarten. Von Anfang an setze unsere Jugend dem Spiel ihren Stempel auf. Man musste letztlich dem Gegner nur einen Punkt überlassen und fuhr mit einem klaren 6:1 Auswärtserfolg nach Hause. Die Deutlichkeit dieses Spieles sieht man daran, das man Sinsheim an diesem Tage nur 3 Sätze überlassen musste gegenüber 19 gewonnene.
Auswärtssieg und Heimniederlage
Pokalrunde
Die erste Mannschaft der DJK fuhr letzten Mittwoch zum Auswärtsspiel in der Pokalrunde nach Sulzfeld. Da man in den letzten Jahren immer vorne mit dabei war beim Pokal wollte man auch hier ein klares Zeichen setzen. Für die DJK lief es von Anfang an gut und man fuhr nach 1,5 Stunden mit einem klaren 4:0 Erfolg nach Hause.
Favorit zu Gast
Die SG- Ittlingen war letzten Freitag zu Gast in Balzfeld. Das Spiel lief am Anfang alles andere als gut für die DJK. Musste man doch alle drei Punkte im Doppel seinem Gegner überlassen. So ging man mit einem 0:3 Rückstand in die Einzel. Da man sich im vorderen und im mittleren Paarkreuz die Punkte sich jeweils teilte stand es nach kurzer Zeit 2:5 gegen uns. Hoffnung kam auf als sich unser hinteres Paarkreuz mit zwei Siegen durchsetzen konnte. Nun ging es mit einem Rückstand von nur einem Punkt in die zweite Runde. Wieder gab es die Punkteteilung vorne und in der Mitte.
Nach einem kurzzeitigem Zwischenstand von 6:6 musste man aber dem Gegner die nächsten drei Spiele überlassen sodass das Spiel mit 6:9  aus der Sicht der DJK verloren ging.
Am Freitag 13.10. spielt die erste Mannschaft in Gemmingen.  



Berichte: 01.10.2017

Punkte erfolgreich mitgenommen
 
 
Die Schüler der DJK Balzfeld mussten am vergangenen Freitag ihr erstes Rundenspiel beim VFB Epfenbach bestreiten. Da man in der letzten Runde noch bei den B- Schülern spielte wusste man noch nicht was einen erwarten würde bei den A- Schülern. Man fuhr also nach Epfenbach mit dem Ziel, wenigstens einen Punkt mitzubringen.
 
Nach den gespielten Eingangsdoppel wo die DJK Schüler mit einem 2:0 Vorsprung in die Einzel gingen. War man sehr optimistisch das auch mehr zu holen war an diesem Tag.
 
Nachdem auch unser Punkt 1 ( Niklas Weber) und Unser Punkt zwei (Felix Solfronk) ihre Spiele gewinnen konnten lag man 4:0 vorne. Nach einem hart umkämpften Spiel musste sich Nico Gallian im fünften Satz geschlagen geben, ehe Felix Conzelmann wieder den alten Vier Punktevorsprung herstellte. Nach einem Punkteausgleich in den beiden darauffolgenden Spielen fuhr man mit einem 6:2 Erfolg aus Epfenbach nach Hause.
 
Die Spieler wie auch die Betreuer sind mit diesem Erfolg in dieser Staffel mehr als zufrieden.
Für die DJK spielten: Niklas Weber, Felix Solfronk, Felix Conzelmann, Nico Gallian
 
 
 
Auftakt der Jugend
 
 
Nicht ganz so erfolgreich wie bei den Schülern, verlief es bei der Jugend. Wusste man ja das der Gegner aus Waldangelloch ein Anwärter für die Meisterschaft im Jugendbereich war.
 
Nachdem unser Doppel 1 mit Marcel Gerards und Joe Schigowski sich durchsetzen konnten, musste sich unser zweites Doppel mit Luis Gallian und Julian Klempa geschlagen geben. In den darauffolgenden Einzelspielen gingen beide Punkte an die Gäste die im vorderen Paarkreuz sehr Spielstark waren. Nach einem Sieg von Leonard Berberich im Einzel konnte man nochmals auf ein 2:3 herankommen. Joe musste sich dann aber leider im fünften Satz mit 10:12 geschlagen geben, sodass der alte zwei Punkte Rückstand wieder bestand. Spannend wurde es nochmals als Marcel Gerards gegen Wald- Angellochs Nummer 1 im fünften Satz gewann und die DJK auf 3:4 heranbrachte. Doch die nächsten beide Spiele gingen zugunsten des Gegners und man verlor das Spiel mit 3:6. Trotz dieser Niederlage ist man im DJK Team zufrieden, spielte Man doch sicherlich gegen einen der Stärksten Gegner dieser Staffel.
Für die DJK spielten: Marcel Gerards, Luis Gallian, Leonard Berberich, Joe Schigowski und Julian Klempa
 
 
 
Erste Herrenmannschaft bringt die Punkte mit nach Hause
 
 
Die erste Herrenmannschaft der DJK musste zum Rundenauftakt nach Waldangelloch. Man wusste im Vorfeld schon das dies keine leichte Begegnung sein wird, waren  es doch in den letzten Jahren immer spannende Spiele dieser Mannschaften. Nach den drei Eingangsdoppel gingen die Spieler der DJK mit 2:1 in Führung. Nachdem sich auch Max Meister und Frank Gerards im vorderen Paarkreuz für die DJK durchsetzen konnten, baute man den Vorsprung auf 4:1 aus. Im mittleren Paarkreuz teilte man sich die Punkte ( Sieg von Florian Steidel und Punktverlust von Jörg Schigowski). Im hinteren Paarkreuz musste man beide Punkte abgeben, sodass man mit einem 5:4 Vorsprung wechselte. Nun wurde die Partie nochmals richtig Spannend. Nachdem sich Max Meister in seinem zweiten Spiel noch durchsetzen konnte musste auch Frank Gerards den Punkt seinem Gegner überlassen. Wiederum teilte man sich die Punkte im mittleren Paarkreuz sodass man mit einem knappen 7:6 Vorsprung in die letzten beiden Einzel ging. Hier zeigte sich die Ruhe und die Willensstärke von Holger Solfronk und Winfried Payer für die DJK.  Man holte sich auch diese beiden Punkte und gewann das Spiel verdient mit 9:6.
Für die DJK spielten: Max Meister, Frank Gerards, Florian Steidel, Jörg Schigowski, Holger Solfronk und Winfried Payer.
 
 
Die erste Mannschaft der DJK empfängt am kommenden Freitag den Gegner aus Ittlingen.
 
Beginn ist um 20 Uhr im Ludwig Englert Haus in Balzfeld.
_______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
Tischtennis für alle...

Die DJK Balzfeld veranstaltet jeden Donnerstag ab 18.00 Uhr ein Tischtennis-Training im Ludwig-Englert-Haus in Balzfeld an dem Menschen mit Migrationshintergrund, Menschen mit Behinderung und gerne auch interessierte "Neulinge" herzlich willkommen sind. Geleitet wird das Training durch unseren "alten Hasen" Reinhard Reißfelder.

_______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Nachlese

Vereinsmeisterschaft 24.-25.06.2017

Am 24.06. trafen sich die Aktiven Spieler zur Austragung des Vereinsmeisters. Gespielt wurde in 2 Gruppen, da wir eine Meldezahl von 16 Spieler / Spielerinnen hatten.

Nach spannenden Gruppenspielen qualifizierten sich aus jeder Gruppe die 4 Erstplatzierten für´s Achtelfinale.

Gespielt wurde dies im Paarkreuzsystem zum Erreichen für´s Halbfinale. Hier waren die Spieler der 1. Mannschaft Favoriten und wurden dieser Rolle auch gerecht.
Die Halbfinalbegegnungen hießen:
Benno Fuchs gegen Frank Gerards

Jörg Schigowski gegen Max Meister

Nach hartem Kampf und spannenden Spielen setzten sich Max Meister und Frank Gerards für das Finale durch.
Sieger aus diesem Finale wurde Frank Gerards, der seinen Vorjahressieg verteidigte.

1. Frank Gerards

2. Max Meister

3. Benno Fuchs / Jörg Schigowski

Anschließend wurde die Vereinsmeisterschaft wie jedes Jahr mit einem Grillfest ausklingen lassen.


Am 25.06. trat die Schüler und Jugend an. Auch hier spielte man zuerst in Gruppen ( eine Schülergruppe / eine Jugendgruppe ) jeder gegen jeden.

Die 4 Erstplatzierten der jeweiligen Gruppen zogen in das Halbfinale ein und kämpften um die ersten 4 Plätze.

Auch hier waren es spannende und emotionale Spiele bei denen sich die Favoriten durchsetzten konnten.

Das Endspiel bei den Schülern bestritten Niklas Weber und Nico Gallian. Bei der Jugend kam es zu einem Bruderduell zwischen Marcel Gerards und

Lucas Gerards. Am Ende setzte sich der jüngere Marcel Gerards gegen seinen Bruder mit einem 3 : 1 Sieg durch.

Auch wurde eine Doppelvereinsmeisterschaft der Jugend und Schüler herausgespielt. Wobei das immer ein Schüler und ein Jugendlicher zusammen spielten. Diese Doppelkonkurrenz dienste dafür um die

Gemeinschaft zwischen Jugend und Schüler zu stärken.

Schüler:

1. Niklas Weber

2. Nico Gallian

3. Felix Solfronk

Jugend:

1. Marcel Gerards

2. Lucas Gerards

3. Luis Gallian


Die Halle war sehr gut besucht an beiden Tagen. Die spannenden Spiele der Schüler und Jugend verfolgte auch unser neuer Bürgermeister Thomas

Glasbrenner mit großer Begeisterung. Die Bilder stammen aus der Kamera von Hans-Joachim Janik.
_______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

ACHTUNG: Änderung der Trainingszeiten ab 03.07.2017!


_______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Vereinsmeisterschaften 2016

 
Vereinsmeisterschaften der Herren
 
Schweißgebadet und voller Spannung fanden testosterondurchtränkt die Vereinsmeisterschaften der Herren im Ludwig-Englert-Haus statt. Die Meisterschaft startete um 12 Uhr und schien kein Ende zu nehmen. Gespielt wurde in zwei Gruppen mit jeweils acht Spielern, ehe es dann im KO-System weiterging. Ganze sechs Stunden wurde um den Sieg gekämpft, bis sich die folgende Platzierung herauskristallisierte:

1. Frank Gerards
2. Jörg Schigowski
3. Florian Steidel / Max Meister
 
Frank blieb nach seinen Spielen ungeschlagen und löste sein Versprechen vom Vorjahr ein, die Vereinsmeisterschaft zu gewinnen. Zwar ein Jahr zu spät, aber besser so als nie.
 
Wie auch in den Jahren zuvor gab es neben den Einzelspielen auch eine Doppelkonkurrenz. Mit vier Familien-Doppel spielten wir unseren Grillmeister aus. Gewinner und somit auch Grillmeister wurde das Schigowski-Duo. Nach einem anstrengenden Tag wurde gegrillt, gequatscht und vor Allem fleißig gegessen. Aus Frust oder auch aus Freunde wurde das ein oder andere Bier getrunken bis der Tag sein Ende nahm.

 
Vereinsmeisterschaften der Schüler/Jugend
 
Auch die Meisterschaft der Schüler/Jugend am Folgetag stand der, der Erwachsenen in nichts nach. Mit viel Elan, Ehrgeiz und Disziplin lieferten sich die „Kleinen“ mindestens genauso harte Duelle. Die Halle fieberte mit. Die Aufregung der Eltern und Freunde schien fast die der Spieler zu übertrumpfen. Das Publikum freute sich auf spannende Spiele und wurde von dem Können und Talent der Spieler begeistert.
 
Platzierungen:
 
Jugend
 
1. Marcel Gerards
2. Christina Frei
3. Lucas Gerards
 
A – Schüler
 
1. Luis Gallian
2. Leon Stather
 
B-Schüler
 
1. Niklas Weber
2. Felix Conzelmann
3. Phillipp Linzmeier
 
Auch hier wurde der Tag nach den Anstrengungen, mit einem gemeinsamen Grillen und schönen Gesprächen beendet .
 
Vielen Dank an alle Mitwirkende, vor Allem Trainer, Eltern, Kinder und Betreuer.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü